be·connected conference

Was ist die be·connected conference?
 

An zwei spannenden Konferenztagen liefert das Programm der „eMobility·Innovation·Days“ wertvolle Erkenntnisse & Expertenwissen aus erfolgreich umgesetzten Projekten der E-Mobilität, bahnbrechende Erfolgsgeschichten und disruptive Geschäftsmodelle.  

Die Vorträge von führenden Experten bieten alles zum Thema Elektromobilität: Exklusives Fachwissen, erfolgreich umgesetzte Projekte, aktuelle Herausforderungen und Informationen zu zukünftigen Trends. Dabei liegt der Fokus auf Praxisnähe, um Entscheidern und Strategen aus der Branche gleich anwendbare Lösungsansätze mitgeben zu können.  

Die be·connected conference bietet gleichzeitig Raum zur Vernetzung und zum Austausch und bringt Vertreter verschiedenster E-Mobility Unternehmen und Innovatoren aus der Branche zusammen. Anregende Diskussionen beleben den Tag und geben neue Anstöße für erfolgreiche Projekte.

Geschichte be·connected conference: 
 

Im Jahr 2018 wurde die be·connected conference mit dem Subtitel „eMobility Innovation Days“ von has·to·be ins Leben gerufen und fand zum ersten Mal in München statt. Das Ziel war eine Veranstaltung zum Thema Elektromobilität, wo Unternehmer, Vertreter und Innovatoren der Branche sich austauschen und vernetzen können und wo zugleich exklusives Fachwissen und aktuelle Erkenntnisse und Lösungen von Experten weitergegeben werden können.  

Die Premiere der Konferenz war ein voller Erfolg und das Ziel konnte mit zwei ausgefüllten Tagen, vollgepackt mit spannenden Vorträgen und Diskussionen, bei weitem erreicht werden. Zahlreiche Besucherstimmen bestätigten den Erfolg der Konferenz und somit war der Startschuss für folgende be·connected Konferenzen gefallen! 

Über den Veranstalter 
 

has·to·be ist ein führender Gesamtlösungsanbieter für Elektromobilität mit Sitz in Radstadt (Salzburg), München und WienDie Produkte und Services von has·to·be bieten alles, was Unternehmen für den Erfolg in der Elektromobilität brauchen: Vom sorgenfreien Betrieb von E-Ladestationen bis zum Management von weltweiten Mobilitätsangeboten.